Liste von aktiven Policies

Name Typ Nutzerbestätigung
Datenschutz / Cookies Bestätigung der Richtlinien Alle Nutzer/innen

Zusammenfassung

 

Um die Funktionalität unserer Website sicherzustellen, verwenden wir technisch notwendige Cookies, die nicht zustimmungspflichtig sind.

In unserer Datenschutzerklärung finden Sie weitere Informationen zu Cookies und der Datenverarbeitung auf dieser Website.

 
 

Vollständige Richtlinie

 

Datenschutzhinweise zu der Wissensplattform FreshLab unter der Domain wurm.de

  

Inhalt

 

Wir freuen uns sehr über Ihr Interesse an unserem Unternehmen. Datenschutz hat einen besonders hohen Stellenwert für die Wurm GmbH und Co. KG Elektronische Systeme. Mittels dieser Datenschutzerklärung möchte unser Unternehmen die Öffentlichkeit über Art, Umfang und Zweck der von uns erhobenen, genutzten und verarbeiteten personenbezogenen Daten informieren. Ferner werden Sie in dieser Datenschutzerklärung über die Ihnen zustehenden Rechte aufgeklärt. Ist die Verarbeitung personenbezogener Daten erforderlich und besteht für eine solche Verarbeitung keine gesetzliche Grundlage, holen wir generell eine Einwilligung von Ihnen ein.

Diese Datenschutzerklärung gilt für die Wissensplattform FreshLab der Firma Wurm GmbH & Co. KG Elektronische Systeme. Wir kommen damit zugleich unseren Informationspflichten nach der EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) nach.

  

  • Verantwortliche Stelle
  • Name und Anschrift des Datenschutzbeauftragen
  • Datenverarbeitung auf dieser Webseite
  • Verarbeitung personenbezogener Daten
  • Datenübermittlung an Dritte
  • Hinweis zur Verwendung von Cookies
  • Hinweise zu externen Links („Disclaimer“)
  • Hinweis zu Sicherheit und Vertraulichkeit personenbezogener Daten
  • Rechtsgrundlagen für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten
  • Ihre Rechte
  • Regelfristen für die Löschung der Daten
  • Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung
  • Beschwerderecht bei einer Aufsichtsbehörde
  • Hinweise zur Aktualität

   

Verantwortliche Stelle

 Wurm GmbH & Co. KG

Elektronische Systeme

Morsbachtalstraße 30

D-42857 Remscheid

Tel: +49 (0) 2191 - 8847 300

E-Mail: info@wurm.de

   

Name und Anschrift des Datenschutzbeauftragten

Den Datenschutzbeauftragten erreichen Sie unter:

Herr Arndt Halbach
GINDAT GmbH

Wetterauer Str.6
42897 Remscheid

E-Mail: datenschutz@wurm.de

  

 Datenverarbeitung auf dieser Webseite

 Die Internetseite der Wurm GmbH und Co. KG Elektronische Systeme erfasst mit jedem Aufruf der Internetseite durch eine betroffene Person oder ein automatisiertes System eine Reihe von allgemeinen Daten und Informationen. Diese allgemeinen Daten und Informationen werden in den Logfiles des Servers gespeichert. Erfasst werden können

  • die verwendeten Browsertypen und Versionen,
  • das vom zugreifenden System verwendete Betriebssystem,
  • die von Ihnen betrachteten Unterwebseiten,
  • das Datum und die Uhrzeit eines Zugriffs auf die Internetseite,
  • eine Internet-Protokoll-Adresse (IP-Adresse),
  • Name und Größe der angefragten Datei(en).
  • sonstige ähnliche Daten und Informationen, die der Gefahrenabwehr im Falle von Angriffen auf unsere informationstechnologischen Systeme dienen.

Bei der Nutzung dieser allgemeinen Daten und Informationen zieht die Wurm GmbH und Co. KG Elektronische Systeme keine Rückschlüsse auf die betroffene Person. Diese Informationen werden vielmehr benötigt, um

  • die Inhalte unserer Internetseite korrekt auszuliefern,
  • die Inhalte unserer Internetseite zu optimieren,
  • die dauerhafte Funktionsfähigkeit unserer informationstechnologischen Systeme und der Technik unserer Internetseite zu gewährleisten sowie
  • um Strafverfolgungsbehörden im Falle eines Cyberangriffes die zur Strafverfolgung notwendigen Informationen bereitzustellen.

Diese erhobenen Daten und Informationen werden durch die Wurm GmbH und Co. KG Elektronische Systeme daher mit dem primären Ziel ausgewertet, den Datenschutz und die Datensicherheit in unserem Unternehmen zu erhöhen, um letztlich ein optimales Schutzniveau für die von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten sicherzustellen. Grundlage der Datenerhebung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO (berechtigtes Interesse: Datensicherheit und Fehleranalyse). Die IP-Adresse Ihres Rechners wird nach 30 Tagen gelöscht.

  

Verarbeitung personenbezogener Daten

 Personenbezogene Daten werden über die zuvor beschriebene automatische Protokollierung hinaus nur verarbeitet, wenn Sie uns diese von sich aus mitteilen, oder wenn Sie sich für die Nutzung registrierungspflichtiger Produkte entscheiden oder wenn Sie Online-Dienste der „Wurm GmbH & Co. KG Elektronische Systeme“ nutzen möchten.

 

Zugang zur Wissensplattform  „FreshLab“

Die bei der Nutzung des Portals von uns erhobenen und verarbeiteten Daten lassen sich im Allgemeinen in die folgenden Kategorien einteilen: 

  • Kontaktinformationen wie Name, Adresse, Telefonnummer, E-Mail-Adresse, Titel, Arbeitsort usw.
  • Profilinformationen, falls Sie ein Profil oder Konto bei uns erstellen, einschließlich Benutzername und Passwort
  • Technische Informationen wie technische Daten zur Nutzung und Anzeige, einschließlich IP-Adressen, wenn Sie unsere Webseiten oder Anwendungen besuchen, auch auf Webseiten Dritter
  • Transaktionsinformationen wie z.B. der Aufruf von Wissensinhalten  

Der Zugang zu den Online-Diensten im Bereich Service bzw. die Nutzung registrierungspflichtiger Produkte ist nur durch entsprechende Nutzungsverträge möglich. Das setzt voraus, dass zunächst ein entsprechender Benutzer-Account hinterlegt ist oder neu angelegt wird. Hierzu werden Sie um bestimmte Angaben zu Ihrer Person (Name, Mailadresse) und weitere Angaben gebeten. Als Pflichtangaben sind nur diejenigen vorgesehen, die für die Begründung des Vertragsverhältnisses bzw. die Durchführung der Dienste erforderlich sind.

Der Zugang zu FreshLab setzt voraus, dass Sie ein Konto im Wurm-Infocenter haben und sich mit diesen Zugangsdaten in FreshLab einloggen.  Für den Fall, dass Sie noch kein Konto haben oder Probleme/Fragen in Zusammenhang mit unserem Infocenter bestehen, können Sie sich an die dort benannten Vertriebspartner (Ansprechpartner) wenden. Beim Klicken auf den jeweiligen Link öffnet sich ein E-Mailformular und Sie können unter Angabe Ihres Namens, Ihrer Firma und Ihrer E-Mailadresse (Pflichtfelder) sowie weiterer optionaler Angaben ihr Anliegen übersenden. Die weitere Bearbeitung erfolgt ausschließlich zur Erfüllung Ihrer Anfrage und wird durch den jeweils genannten Ansprechpartner vorgenommen. Bei Anmeldung in FreshLab werden Ihr Benutzername, die von Ihrem PC aktuell verwendete IP-Adresse sowie die Login-Zeit zu Nachweiszwecken gespeichert.

Die Nutzung von FreshLab ist  über verschiedene Login-Verfahren möglich:

  • über Login mit OneID: Mit OneID haben Sie die Möglichkeit, Ihr mobiles Endgerät zur Authentifizierung für FreshLab sowie weiteren Anwendungen wie z.B. Frigodata Online oder dem Infocenter zu verwenden. Zur Nutzung von OneID benötigen Sie eine eindeutige, an Ihre Person gebundene E-Mail-Adresse oder Mobilfunknummer und ein mobiles Endgerät mit dem Betriebssystem iOS oder Android. Die Authentifizierung wird über eine Applikation (App) realisiert, die auf Ihrem mobilen Endgerät installiert und eingerichtet werden muss. Wenn die Installation erfolgreich durchgeführt wurde, können Sie das verwendete Gerät mit Ihren OneID-Zugangsdaten über das Schlüsselsymbol binden und sich sofort in allen für Sie freigeschalteten Anwendungen anmelden.
  • E-Mail und Passwort.(nur für Admins)  

Falls Sie mit der Wurm GmbH & Co. KG Elektronische Systeme per E-Mail in Kontakt treten wollen, weisen wir darauf hin, dass wir das Verschlüsselungsverfahren STARTTLS verwenden. Sollte Ihr Server dieses Verschlüsselungsverfahren unterstützen, ist ein gesicherter Transport zwischen Ihrem und unserem E-Mail-Server gewährleistet. Andernfalls werden diese Daten i.d.R. unverschlüsselt übermittelt. Die Vertraulichkeit der übermittelten Informationen kann daher nicht gewährleistet werden. Auf dem Weg ihrer E-Mail zu unserem Haus, durch das öffentliche Internet, haben wir keinen Einfluss und können das Schutzniveau ihrer Daten nicht garantieren. Wenn ihre E-Mail unseren E-Mail-Server erreicht, schützen wir ihre Daten mit hohen technischen und organisatorischen Maßnahmen.

                                                                           

Datenübermittlung an Dritte

 Die „Wurm GmbH & Co. KG Elektronische Systeme“ übermittelt Ihre persönlichen Daten grundsätzlich nicht an Dritte außerhalb des Unternehmensverbundes, es sei denn: 

  • die Übermittlung ist zum Zwecke der Durchführung oder Abrechnung von Diensten notwendig, wenn der Dienst eine Inanspruchnahme von Waren oder Dienstleistungen eines selbstständigen Partnerunternehmens darstellt, oder die Daten zum Zwecke der Dienstabwicklung für ein Partnerunternehmen benötigt werden (sollte Ihnen nichts anderes mitgeteilt werden, sind solche Erfüllungsgehilfen nur zur Verwendung der Daten berechtigt, die für diesen Dienst zwingend notwendig sind).
  • Ihre Einwilligung zur Übermittlung ist erfolgt, oder Strafverfolgungsbehörden oder Gerichte verlangen auf Grund der anwendbaren Gesetze Auskünfte zum Zwecke der Strafverfolgung.
  • Sollten wir zur Durchführung und Abwicklung von Verarbeitungsprozessen Dienstleister im Wege der Auftragsdatenverarbeitung in Anspruch nehmen müssen, werden die Vertragsverhältnisse nach den Bestimmungen des Art. 28 DSGVO geregelt, die die gesetzlich geforderten Punkte zum Datenschutz und zur Datensicherheit enthalten.

 

Die Speicherung der Wissensplattform-Inhalte wird in der Microsoft Azure Cloud mit Servern auf europäischem Boden vorgenommen. Microsoft stützt sich bei dieser Speicherung auf die EU-Standard-Vertrags-Klauseln. Ihre bei der erstmaligen Anmeldung am Wissensportal aus dem Infocenter übernommenen Profildaten  und  evtl. Kommentare in Form einer anonymen Bewertungsfunktion werden dort auch gespeichert.

Das in der Wissensplattform integrierte Kommunikationstool, welches für Live-Schulungen bzw. Online-Seminare gedacht ist, liegt ebenfalls auf diesem Cloud-Server. Die Datenschutzeinstellungen dieses Tools wurden entsprechend benutzerfreundlich realisiert  (privacy by default).

  

Hinweis zur Verwendung von Cookies

 In unserem Internetangebot werden sog. Cookies eingesetzt. Cookies sind kleine Textdateien, die von Ihrem Browser gespeichert und auf Ihrem Rechner abgelegt werden. Bei einem Besuch unserer Website werden in der Regel von uns nur technisch notwendige Cookies verwendet.

Technisch notwendige Cookies tragen dazu bei, dass Sie sich auf der Website bewegen können, indem grundlegende Einrichtungen wie das Navigieren auf den Seiten und der Zugang zu sicheren Bereichen gewährleistet sind. Ohne diese Cookies würde die Website nicht zweckmäßig funktionieren. Der Einsatz von unbedingt erforderlichen Cookies für die korrekte Darstellung der Internetseite erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO (Wahrnehmung von berechtigten Interessen).

Die für unsere Website verwendeten Cookies werden nach Ende der Browser-Sitzung wieder von Ihrer Festplatte gelöscht (sog. Session-Cookies).

Wenn Sie die Vorteile der Cookies nicht nutzen wollen, können Sie die Cookie-Behandlung in den Sicherheitseinstellungen Ihres Browsers modifizieren. Meist befindet sich die Einstellungsmöglichkeit im Extras-Menü unter dem Punkt Einstellungen bzw. Internetoptionen.

Falls Sie Cookies generell deaktiviert haben sollten (also auch Session-Cookies), ist ein Login nicht mehr möglich; in diesem Fall sollten Sie ggf. speziell für diese Webseite eine Ausnahmeregel setzen

  

Hinweise zu externen Links („Disclaimer“)

 Soweit von dieser Website auf andere Websites Links gelegt sind, wird darauf hingewiesen, dass keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und die Inhalte der gelinkten Seiten besteht und sich deren Inhalt nicht zu Eigen gemacht wird. Dies gilt für alle auf dieser Seite ausgebrachten externen Links und für alle Inhalte der Seiten, zu denen Werbemittel (z.B. Banner, Textanzeigen, Videoanzeigen) führen. Deshalb distanzieren wir uns hiermit ausdrücklich von allen Inhalten dieser Seiten.

Sofern wir Kenntnis von Rechtsverstößen erhalten, werden diese Links umgehend entfernt, sollte der entsprechende Inhalt das nötig machen. Entsprechende Hinweise von Ihnen werden zusätzlich gerne entgegengenommen.

  

Hinweis zu Sicherheit und Vertraulichkeit personenbezogener Daten

 Wir gewährleisten die Vertraulichkeit und Sicherheit Ihrer personenbezogenen Daten dadurch, dass

 

  • wir Ihre persönlichen Daten nur zur Erfüllung der hier geschilderten Zwecke verwenden,
  • unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter Verschwiegenheitspflichten zu wahren haben,
  • unsere Sicherheitsvorkehrungen in angemessenem Umfang dem aktuellen Stand der Technik entsprechen,
  • unsere Systeme regelmäßig auf Sicherheit überprüft werden, damit wir nachhaltig vor etwaigen Schädigungen, Verlusten und Zugriffen auf bei uns vorgehaltene Daten schützen können,
  • und für die Beachtung der „Datenschutzerklärung“ unser Datenschutzbeauftragter sorgt.

   

Rechtsgrundlagen für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten 

  • Rechtsgrundlage für die vorübergehende Speicherung von Daten (Logdateien) beim Aufruf unserer Websites ist  Art 6 Abs.1 lit. f DSGVO (siehe oben)
  • Soweit wir für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten eine Einwilligung z.B. unser Kontaktformular einholen, ist die Rechtgrundlage Art 6 Abs.1 lit. a DSGVO.
  • Im Rahmen der Nutzung unserer Online-Dienste bzw. des Online-Portals dient die Verarbeitung von personenbezogenen Daten der Erfüllung eines Vertrages oder vorvertraglicher Maßnahmen nach Art 6 Abs.1 lit b DSGVO. Dies gilt ebenso für den Fall der Weitergabe an Dritte, die im Rahmen der Vertragserfüllung eingeschaltet werden.
  • Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten über die vorgenannten Cookies ist Art 6 Abs.1 lit. f DSGVO

 

Ihre Rechte

Nach den §§ 15-21 DSGVO können Sie bei Vorliegen der dort beschriebenen Voraussetzungen die nachfolgenden Rechte in Bezug auf die bei uns verarbeiteten personenbezogenen Daten geltend machen.

Recht auf Auskunft

Sie haben einen Anspruch auf Auskunft über die Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die bei uns verarbeitet werden.

Recht auf Berichtigung

Sie können die Berichtigung unvollständiger oder unrichtig verarbeiteter personenbezogener Daten verlangen.

Recht auf Löschung

Sie haben einen Anspruch auf Löschung sie betreffender personenbezogener Daten, insbesondere dann, wenn einer der folgenden Gründe vorliegt

  • Ihre personenbezogenen Daten sind für die Zwecke, für die sie erhoben oder auf sonstige Weise verarbeitet wurden, nicht mehr notwendig.
  • Sie widerrufen ihre Einwilligung, auf die sich die Verarbeitung Ihrer Daten stützte.
  • Sie haben ein Widerspruchsrecht gegen die Verarbeitung geltend gemacht
  • Ihre Daten wurden unrechtmäßig verarbeitet.

Das Recht auf Löschung besteht jedoch dann nicht, soweit dem berechtigte Interessen des verantwortlichen entgegen stehen. Das können z.B. sein

  • personenbezogenen Daten zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich sind.
  • eine Löschung aufgrund von Aufbewahrungspflichten nicht möglich ist
Sofern Daten nicht gelöscht werden können, kann aber ein Recht auf Einschränkung der Verarbeitung (s.nachfolgend) gegeben sein.

Recht auf Einschränkung der Verarbeitung

Sie haben das Recht von uns die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, wenn

  • Sie die Richtigkeit der Daten bestreiten und wir daher die Richtigkeit überprüfen,
  • die Verarbeitung unrechtmäßig ist und Sie die Löschung ablehnen und stattdessen die Einschränkung der Nutzung verlangen
  • Wir die Daten nicht länger benötigen, Sie diese jedoch zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen,
  • Sie Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer Daten eingelegt haben, und noch nicht feststeht, ob unsere berechtigten Gründe gegenüber Ihren Gründen überwiegen.

Recht auf Datenübertragbarkeit

Sie haben das Recht die Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten und Sie haben das Recht, diese Daten einem anderen Verantwortlichen ohne Behinderung durch uns zu übermitteln, sofern die Verarbeitung auf einer Einwilligung oder einem Vertrag beruht und die Verarbeitung bei uns mithilfe automatisierter Verfahren erfolgt.

Widerrufsrecht

Die betroffene Person hat das Recht, aus Gründen, die sich aus ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung sie betreffender personenbezogener Daten, die aufgrund von Artikel 6 Absatz 1 Buchstaben e oder f erfolgt, Widerspruch einzulegen; dies gilt auch für ein auf diese Bestimmungen gestütztes Profiling Soweit die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten auf einer Einwilligung beruht, haben Sie das Recht diese Einwilligung jederzeit zu widerrufen.

 

Regelfristen für die Löschung der Daten

Soweit eine gesetzliche Aufbewahrungsvorschrift nicht besteht, werden die Daten automatisch gelöscht bzw. vernichtet, wenn sie für die Erreichung des Zwecks der Datenverarbeitung einschließlich der Abrechnung nicht mehr erforderlich sind. Zu den Regelungen bezüglich Cookies vergleiche dort. Gesetzliche Aufbewahrungsfristen bestehen insbesondere bei Daten mit steuerrechtlicher Relevanz i.d.R. 10 Jahre, andere Daten nach handelsrechtlichen Vorschriften (Geschäftsbriefe) werden i.d.R. 6 Jahre aufbewahrt. Schließlich kann sich die Speicherdauer auch nach den gesetzlichen Verjährungsfristen richten, die zum Beispiel nach den §§ 195 ff. des Bürgerlichen Gesetzbuches (BGB) in der Regel drei Jahre, in gewissen Fällen aber auch bis zu dreißig Jahre betragen können.

 Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung

Als verantwortungsbewusstes Unternehmen verzichten wir auf eine automatische Entscheidungsfindung oder ein Profiling.

 

Beschwerderecht bei einer Aufsichtsbehörde

Jede betroffene Person hat nach Art 77 DSGVO ein Beschwerderecht bei einer Aufsichtsbehörde, wenn sie der Ansicht ist, dass die Verarbeitung sie betreffender personenbezogener Daten gegen die DSGVO verstößt.

Die für uns zuständige Aufsichtsbehörde ist:

Landesbeauftragte für den Datenschutz und die Informationsfreiheit Nordrhein-Westfalen

Kavalleriestr. 2 – 4

40213 Düsseldorf  

 

Hinweis zur Aktualität

 Soweit wir neue Produkte oder Dienstleistungen einführen, Internet-Verfahren ändern, oder wenn sich die Internet- und EDV-Sicherheitstechnik weiterentwickelt, behalten wir uns vor, die „Datenschutzerklärung“ zu aktualisieren. Die Änderung werden wir an dieser Stelle veröffentlichen. Daher sollten Sie diese Website regelmäßig aufrufen, um sich über den aktuellen Stand der Datenschutzerklärung zu informieren.


Veröffentlichungsstand: Januar 2021